Verfügbarkeit

2

freie Plätze

0 Plätze insgesamt

Jetzt anfragen zur Merkliste hinzufügen

Kontakt aufnehmen

Kontaktdaten

Zeppelinstr. 19 - 27

72280 Dornstetten

Tel.: 07443 931-2626

Fax.:

Email: wohnheim@schwarzwaldwerkstatt.de

Kontakt aufnehmen Website besuchen

Kurzinfos

Die gemeinnützigen Werkstätten und Wohnheime für behinderte Menschen GmbH ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Landkreises Freudenstadt sowie der Lebenshilfen Freudenstadt und Horb/Sulz zur Betreuung geistig, mehrfach und psychisch behinderten Erwachsenen. Wir betreiben zurzeit an verschiedenen Standorten im Landkreis Freudenstadt Werkstätten, Wohnheime und einen ambulanten Wohnbereich.

Schwarzwaldwerkstatt Dornstetten gGmbH

Zeppelinstr. 19 - 27, 72280 DornstettenKarte
Pflegeheim Logo
Schwarzwaldwerkstatt Dornstetten gGmbH Bild 1

Wohnformen

Altenheim, Pflegeheim
Betreutes Wohnen
Tagespflege
Wohngemeinschaft

Beschreibung

Wohnheim Zeppelinstraße in Dornstetten
Unser Wohnheim Zeppelinstraße bietet insgesamt 39 Wohnplätze in verschiedenen Wohnhäusern. Das Betreuungsangebot richtet sich an Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung. Ein Schwerpunkt in den Wohnhäusern 1 und 2 liegt auf der Versorgung, Pflege und ‚ Begleitung von überwiegend älteren Menschen mit geistiger Behinderung.Im Wohnhaus 3 befindet sich derzeit eine altersgemischte Gruppe im Aufbau. Ergänzt wird das Angebot durch eine kleine Trainingswohngruppe, in der unsere Bewohnerinnen und Bewohner an das selbstständige Leben herangeführt werden. Die Gebäude wurden zwischen 2018 und 2020 komplett behindertengerecht umgebaut und renoviert, so dass nun jeder Bewohnerin/jedem Bewohner ein Einzelzimmer, größtenteils mit eigenem Badezimmer, zur Verfügung steht. Begleitung, Förderung und Pflege erfolgt durch qualifiziertes Fachpersonal, überwiegend aus dem Bereich der Pflege; zudem gibt es eine Nachtbereitschaft. Die hauswirtschaftliche Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner wird durch die zentrale Wohnheimküche sowie die hauseigene Wäscherei sichergestellt.Im Wohnheim Zeppelinstraße wird darüber hinaus eine Tagesstruktur für Seniorinnen und Senioren angeboten, in der wir auch gerne externe Gäste begrüßen. Ein Teil unserer Bewohnerinnen und Bewohner nimmt jedoch auch das Beschäftigungsangebot in unserer angegliederten Werkstatt für behinderte Menschen wahr.

Wohnheim Riedsteige in Dornstetten
Unser neues Wohnheim für behinderte Menschen in der Riedsteige (Erstbezug Februar 2017) liegt im Dornstetter Ortskern, so dass alle Dinge des täglichen Lebens
fußläufig erreicht werden können.
Hier bieten wir insgesamt 24 Wohnplätze für erwachsene Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Alle Bewohner verfügen hier über ein Einzelzimmer, größten-teils auch mit eigenem Badezimmer. 
Jeder hilft, im Rahmen seiner Möglichkeiten, bei der Erledigung notwendiger hauswirtschaftlicher Verrichtung in seiner Wohngruppe mit. Begleitung, Förderung und Pflege erfolgt durch qualifiziertes Fachpersonal, aus Pädagogik und Pflege; zudem gibt es eine Nachtbereitschaft.
Die meisten unserer Bewohnerinnen und Bewohner arbeitet in unserer Werkstatt für behinderte Menschen oder nehmen am tagesstrukturierenden Angebot des dortigen Förder- und Betreuungsbereiches teil.

Außenwohngruppen
Der Wohnbereich verfügt über drei Außenwohngruppen für behinderte Menschen, die über ein gewisses Maß an Selbstständigkeit verfügen und in kleineren Wohneinheiten und durch günstige Wohnlagen noch besser in die Gemeinde integriert werden sollen. Zwei dieser Wohngruppen befinden sich in Dornstetten, eine davon befindet sich in Horb.Unsere Außenwohngruppen sind kleine Einheiten mit ca. acht Wohnplätzen, die sich im Bereich der Hauswirt-schaft völlig selbstständig versorgen. Unter Anleitung und mit Unterstützung des Fachpersonals übernehmen hier die Bewohnerinnen und Bewohner alle in einem Haushalt anfallenden Tätigkeiten selber.

Betreutes Wohnen
Im Rahmen des Betreuten Wohnens werden derzeit knapp 50 Menschen mit Behinderung von uns begleitet. Diese Personen leben weitestgehend selbst-ständig in selbst angemieteten Wohnungen und erhalten nur stundenweise Hilfe durch eine fest zugeordnete Fachkraft, die bei Bedarf auch telefonisch erreichbar ist. Ob Singles, Paare oder Wohngemeinschaften: Die Betreffenden suchen sich selbst aus, wo und wie sie leben möchten. Dieses Angebot besteht im gesamten Landkreis Freudenstadt. Darüber hinaus bieten wir in zwei eigenen Häusern in Dornstetten neben dem Betreuungsangebot auch ambulante Wohnmöglichkeiten in Wohngemeinschaften an.

Besondere Leistungen
In unseren Werkstätten für behinderte Menschen finden derzeit rund 350 Men-schen mit Behinderung einen ihrer Behinderung angepassten Arbeits- oder Betreuungsplatz. Die Arbeitspalette in der Schwarzwaldwerkstatt ist bewusst breit angelegt. Zum einen, um den Beschäftigten vielfältige Einsatzmöglichkeiten zu bieten, zum anderen, um ein möglichst breites Spektrum an Kunden aus Industrie und Handwerk als Partner anzusprechen. Als Partner der Industrie übernehmen wir Lohnauftragsarbeiten aus den Bereichen Montage und Verpa-ckung, Metallbearbeitung, Holzverarbeitung, Näherei, Elektronik und Mailing. Dienstleistungen für den Privatkunden bieten wir in unseren verschiedenen Schulkantinen, in unserer Kfz-Werkstatt, im Fahrradgeschäft Rad+Tat sowie in unserer Cafesitobar. Ergänzt wird das Betreuungsangebot durch einen Förder- und Betreuungsbereich in dem Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf eine sinnvolle Tagesstruktur und eine zielgerichtete Förderung erhalten.

Standort-Infos:
Bushaltestelle, Bahn 900 m
Autobahn 25 km
Nächstgrößere Stadt 8km
Café, Bäckerei 300m
Metzgerei, Post, Arzt 1km
Supermarkt 300m
Bank 2km 
Kirche 1,5 km
Garten am Haus angrenzend

Ausstattung
Pflegekräfte weiblich  Pflegekräfte männlich  (ja)
Einzel-/Doppelzimmer (ja)
Eingliederungshilfe
Aufzug
(teilweise) Sitzmöglichkeiten im Freien
Separate Raucherräume
Caféteria Parkplätze 























Preisinformationen

Als besondere Wohnform nach SGB IX richtet sich unser Wohnangebot aus-schließlich an erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung. Kostenträger für die Wohnheimunterbringung ist in den meisten Fällen der zuständige Sozialhilfeträger. Leistungen der Pflegeversicherung können teilweise mit eingesetzt werden. In unseren Wohnangeboten stehen insgesamt 2 Plätze für die Verhinderungspflege bei Abwesenheit der pflegenden Angehörigen Verfügung.